AGB

AGBs mit Stand 10.11.2019

Likedeeler - Whg. 7 

1. Die Boltenhagener Appartement & Immobilien Service GmbH (BAIS im folgenden genannt) schließt als Vermittler Mietverträge ab. Wir selbst sind nur Vermittlerin und vom Eigentümer bevollmächtigt, in seinem Namen und für seine Rechnung sämtliche im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis zweckmäßigen Erklärungen abzugeben und zu empfangen sowie Ihre Zahlungen entgegenzunehmen. Für die Erfüllung der Vermieterpflichten haftet ausschließlich der Eigentümer, nicht wir als Vermittlerin. 2. Der Vertrag bedarf der Schriftform. Der Vertrag kommt zustande durch Angebot und Annahme innerhalb der von BAIS gesetzten Frist (es gilt das Datum des Poststempels). Für später eintreffende Mietverträge behält sich BAIS ausdrücklich ein Rücktrittsrecht vom Vertrag vor. Eine Buchungsgebühr in Höhe von 10 Euro wird berechnet. 3. Kündigung des Mietvertrages 1. BAIS behält sich ein Rücktrittsrecht von dem Mietvertrag vor, für den Fall, dass die lt. Mietvertrag vereinbarte Anzahlung von dem Mieter nicht fristgemäß auf das Konto der BAIS eingeht (Bankverbindung lt. Mietvertrag). 2. Die Kündigung des Mietvertrages durch den Mieter muss schriftlich erfolgen. BAIS berechnet dem Mieter im Falle einer Stornierung eine Pauschale zur Abgeltung des entstandenen Mehraufwandes in Höhe von Euro 26,- zzgl. MwSt. (z. Zt. 19 %). Dem Mieter ist es gestattet nachzuweisen, dass BAIS Bearbeitungskosten von geringerer Höhe hatte. Zusätzlich muss der Mieter für den Schaden aufkommen, der dem Vermieter durch die Stornierung entsteht. BAIS verpflichtet sich, unverzüglich nach Erhalt der Stornierung den Zeitraum neu zu vermieten. In diesem Fall entstehen dem Mieter keine weiteren Kosten außer der Bearbeitungsgebühr. Gelingt es nicht, den stornierten Zeitraum ganz oder teilweise weiterzuvermieten, berechnet BAIS dem Mieter eine Schadenspauschale, die sich wie folgt zusammensetzt: Eine Schadenspauschale in Höhe von 20 % des Mietbetrages werden berechnet, wenn der Mieter die Buchung in dem Zeitraum nach Abschluss des Mietvertrages bis 6 Wochen vor Anreise storniert. Bei Stornierung des Mietvertrages im Zeitraum von 6 bis 2 Wochen vor Anreise wird eine Schadenspauschale von 40 % der Mietkosten berechnet. Wird die Buchung im Zeitraum von 14 Tage bis zum Anreisetag storniert, ist der Mieter verpflichtet, den gesamten Mietbetrag, abzüglich ersparter Eigenaufwendungen des Vermieters (pauschal 10 % des Mietbetrages) zu entrichten. Der Mieter kann bei Zustimmung der BAIS einen Nachmieter besorgen, der die Rechte und Pflichten des Mietvertrages übernimmt. BAIS empfiehlt deshalb den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung. 4. Den Schlüssel für den Mietgegenstand erhalten Sie im Büro BAIS, Ostseeallee 10; außerhalb der Bürozeiten nach Absprache mit unserem Büro. Der Mietgegenstand kann in der Zeit von 15.00 – 18.00 Uhr bezogen werden. Nur für Notfälle hängt im Bürofenster von BAIS eine Bereitschaftstelefonnummer aus. BAIS ist berechtigt, bei Inanspruchnahme des Notdienstes für eine verspätete Anreise des Mieters eine Aufwandspauschale von 30 Euro zu berechnen. 5.1. Die Endreinigung beinhaltet nicht die Reinigung des Geschirrs und die Entsorgung des Mülls. Dieses ist von jedem Mieter vor Abreise selbst zu besorgen. Sollten diese Vorgaben nicht eingehalten werden, behält sich BAIS die Geltendmachung zusätzlicher Reinigungskosten vor. 5.2. Außergewöhnliche Verschmutzungen werden extra berechnet. 5.3 Kinderbetten und Kinderhochstühle werden kostenfrei zur Verfügung gestellt. Da nur eine begrenzte Anzahl zur Verfügung steht, ist eine Bestellung erforderlich. Die Bestätigung erfolgt mit dem Mietvertrag, erst dann besteht ein Anspruch. Bei Anreise werden Kinderbett oder Hochstuhl gegen Kautionszahlung im Büro BAIS zur Abholung bereitgestellt. Diese sind am Abreisetag gegen Vorlage der Kautionsquittung und gut gereinigt wieder im Büro BAIS abzugeben. 6. Die im Vertrag angegebene Personenzahl ist bindend. Änderungen sind vor Anreise dem BAIS mitzuteilen und bedürfen der Zustimmung. Im Falle einer Zustimmung ist für jede weitere Person ein Betrag von 13 Euro pro Tag zu zahlen. 7. Das Mitbringen von Tieren ist nur in den dafür angegebenen Wohnungen zugelassen. Der Tierhalter ist verpflichtet, das Tier so zu beaufsichtigen, dass Wohnung, Inventar sowie Außenanlagen nicht beschmutzt bzw. beschädigt werden. Beschädigungen/Verunreinigungen sind sofort BAIS zu melden. Schäden oder Reinigungsmehraufwand stellt BAIS dem Mieter in Rechnung. 8. Die Nichtraucherwohnungen sind ausdrücklich als solche gekennzeichnet. Der Mieter verpflichtet sich, in der Wohnung nicht zu rauchen, das gilt auch für weitere Mitmieter und Besucher. 9. Garagen und Kfz-Stellplätze benutzt der Mieter auf eigene Gefahr. Der Eigentümer übernimmt bei Beschädigung durch Dritte keine Haftung, ansonsten haftet er lediglich im Falle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. 10. Handtücher und Bettwäsche sind in der Wohnung nicht vorhanden. Der Mieter kann auf Wunsch Wäschepakete von BAIS ausleihen. Ein komplettes Wäschepaket pro Person umfasst: 1 Set Bettwäsche mit Laken, 1 Duschlaken, 2 Handtücher und 1 Duschvorleger und kostet 16 Euro. Das Wäschepaket nur mit Bettwäsche und Laken kostet pro Person 7 Euro. 11. Sollten sich wider Erwarten Mängel am Mietobjekt während der Mietdauer zeigen, die die Nutzung der Wohnung oder des Inventars beeinträchtigen, so ist der Mieter verpflichtet, diese unverzüglich gegenüber BAIS anzuzeigen, damit Abhilfe geschaffen werden kann. Am Anreisetag übernimmt der Mieter die Inventarprüfung. Defekte/Verluste müssen nach Bezug des Appartements innerhalb von 24 h an BAIS gemeldet werden. 12. Der Mieter ist verpflichtet, das Appartement und dessen Einrichtungen pfleglich zu behandeln und alle während seiner Mietzeit entstandenen Schäden in der Wohnung und an den dazugehörigen Außenanlagen zu ersetzen. Eltern haften für ihre Kinder. Der Eigentümer/Vermieter haftet nicht für die vom Mieter in die Wohnung eingebrachten Sachen. 13. Die Hausordnung des Hauses bzw. der gemieteten Wohnung ist Gegenstand des Vertrages und vom Mieter einzuhalten. Die Hausordnung liegt in der Wohnung oder im Treppenhaus aus. 14. Mehrere Personen als Mieter haften für alle Verpflichtungen aus diesem Vertrag als Gesamtschuldner. 15. Dem Vermieter oder seinem Beauftragten ist grundsätzlich bei Gefahr oder zur Schadensvermeidung, Wartungs- oder Ablesetätigkeit, Balkonpflanzen- oder Grünpflanzenpflege der Zutritt zur Wohnung zu gewähren. 16. Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen bedürfen für ihre Wirksamkeit der Schriftform. 17. Der Vertrag als Ganzes bleibt gültig, auch wenn eine Klausel unwirksam sein sollte. 18. Der Gerichtsstand für beide Teile ist in Grevesmühlen (soweit gesetzlich zugelassen). Version 03/2013

Dat Smucke Huus

Die Allgemeinen Vertragsbedingungen, die bei der Buchung von Ihnen anerkannt werden, regeln die Rechtsbeziehungen zwischen Ihnen und der Nordic GmbH. Allgemeines Die von Ihnen gemietete Ferienwohnung ist nicht Eigentum der Nordic GmbH. Die Nordic GmbH tritt im Auftrag des Wohnungseigentümers als Mietvermittler auf und ist berechtigt, die im Zusammenhang mit der Vermietung stehenden Rechtsgeschäfte abzuwickeln. Hausordnung Die Hausordnung ist Bestandteil des Mietvertrages und ist im Büro der Nordic GmbH auf Wunsch einzusehen. Anmeldungen / Buchungen Mit Ihrer Anmeldung bieten Sie der Firma Nordic GmbH den Abschluss eines Mietvertrages verbindlich an. Ihre Anmeldung kann schriftlich, mündlich oder fernmündlich erfolgen. Die Anmeldung erfolgt durch Sie, auch für alle in der Anmeldung aufgeführten Reiseteilnehmer, für deren Vertragsverpflichtungen Sie, wie für Ihre eigenen Verpflichtungen, einstehen. Fernmündliche Mietverträge gelten für beide Parteien, wenn der Zeitraum zwischen Buchung und Anreise weniger als 7 Tage beträgt und keine andere Möglichkeit der Bestätigung besteht. Kurtaxe:  Die Kurtaxe ist nach den ortsüblichen Tarifen in bar vor Ort zu entrichten. Änderungen: werden auf Wunsch Änderungen durchgeführt, so geschieht dies kostenlos. Führen diese Änderungen zu einer Verschiebung des Buchungszeitraumes, ist dies wie eine Stornierung des ursprünglichen Zeitraumes und Buchung eines neuen Zeitraumes anzusehen. Änderungen sind jederzeit möglich. Zahlung Bei Erhalt des Mietvertrages, der zugleich Ihre Rechnung ist, werden 20 % des Gesamtpreises fällig. Der Restbetrag muss bis spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt bei der Nordic GmbH eingegangen sein. Bei Buchungen innerhalb der 6-Wochenfrist wird der Gesamtbetrag sofort fällig. Reklamationen Trotz aller Bemühungen sind eventuelle Reklamationen leider nicht auszuschließen. Diese müssen unverzüglich schriftlich an die/den Mitarbeiter in unserem Büro weitergeleitet werden. Sollte das Problem in der angemessenen Frist nicht gelöst worden sein, müssen Sie entsprechende Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erfüllung des Mietvertrages innerhalb eines Monats nach Beendigung der Mietdauer gegenüber der Nordic GmbH geltend machen. Nach dieser Frist können Ansprüche nur noch geltend gemacht werden, wenn Sie ohne Verschulden an der Einhaltung der Frist gehindert worden sind. Ihre Ansprüche wegen nicht vertragsgemäßer Erfüllung verfallen nach 6 Monaten. Das Verfalldatum beginnt mit dem Tage, an dem das Mietverhältnis enden sollte. Ersatzmieter .Bis zum Mietbeginn kann sich jeder Mieter durch einen Dritten ersetzen lassen, wenn er uns dies mitteilt. Wir können jedoch dem Wechsel der Person des Mieters widersprechen, wenn der Dritte den gesetzlichen bzw. den behördlichen Vorschriften entgegensteht. Rücktritt / Rücktrittsgebühren Sie können jederzeit vor Mietbeginn vom Vertrag zurück treten. Treten Sie vom Mietvertrag zurück, wird pro angemietetes /-e Objekt/Ferienwohnung eine angemessene Entschädigung laut folgender Aufstellung fällig: > bis 45 Tage vor Mietbeginn 20 % des Gesamtmietpreises > vom 44. bis 35. Tag vor Mietbeginn 50 % des Gesamtmietpreises > ab 34. Tag vor Mietbeginn 80 % des Gesamtmietpreises > ab 1 Tag vor Reiseantritt, bei Nichterscheinen und Stornierung nach Mietbeginn 100 % des Gesamtmietpreises. > zusätzliche Storno-Bearbeitungsgebühr einmalig: 50,00 € Rücktritts-, Umbuchungs- und Änderungserklärungen müssen in jedem Fall schriftlich erfolgen. Aufhebung des Mietvertrages Wird die Erfüllung des Mietvertrages in Folge höherer Gewalt (Naturkatastrophen, Krieg, innere Unruhe) unmittelbar und konkret erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können wir vom Mietvertrag zurück treten. Umgang mit der Mietsache Während des Aufenthaltes ist jeder Mieter verpflichtet, das Ferienhaus bzw. die Ferienwohnung selbst sauber zu halten und am Abreisetag besenrein zu übergeben. Die Endreinigung wird ausschließlich durch unser Personal durchgeführt. Leichte Arbeiten, wie Abwaschen, Betten be- und abziehen, Decken falten, Geschirrspüler ausräumen, Mülleimer leeren, sind vom Mieter selbst zu erledigen. Außerdem müssen alle Gegenstände, die während des Aufenthaltes beschädigt wurden oder abhandengekommen sind, ersetzt werden. Der Mieter hat das Mietobjekt pfleglich zu behandeln und ist für alles, was zum Mietobjekt gehört, verantwortlich. In haustierfreundlichen Ferienobjekten denken Sie bitte daran, dass Ihre Haustiere nicht auf die Polstermöbel oder Betten gehören, auch das Rauchverbot ist in den Nichtraucherobjekten strikt einzuhalten. Bei Nichtbeachtung berechnen wir eine Aufwandspauschale für die Zusatzreinigung in Höhe von 100,00 € netto. Der Mieter haftet bei Verlust/Diebstahl der ihm ausgehändigten Schlüssel. Der Mieter ist verpflichtet, alle Mängel und Schäden, die in der Zeit entstehen, in der er das Mietobjekt bewohnt, sofort zu melden. Dem Mieter obliegt der Beweis, dass ein Schaden nicht während seiner Mietzeit entstanden ist und ihn oder die ihn begleitenden Personen kein Verschulden trifft. Der Vertragspartner/Mieter haftet persönlich für alle Mitreisenden. Schriftverkehr Sie akzeptieren mit Abschluss Ihrer Buchung den Erhalt einer E-Mail nach Ihrer Abreise. In dieser E-Mail werden Sie gebeten, das Online-Formular der Gästebewertung auszufüllen. Die von Ihnen vervollständigte Gästebewertung kann auf allen Vertriebskanälen der Nordic GmbH und der Unterkunft zugeordneten Informationsseite genutzt und veröffentlicht werden. Insbesondere dient die Bewertung der Information zukünftiger Gäste über die Qualität der Unterkunft und den Service vor Ort. Wir behalten uns das Recht vor, Gästebewertungen im eigenen Ermessen abzulehnen und ganz oder teilweise zu entfernen. Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Mietvertrages hat nicht die Unwirksamkeit des gesamten Mietvertrages zur Folge. Druckfehler Für Druckfehler wird keine Haftung übernommen. Gerichtsstand Grevesmühlen

Techt bi Strön

BUCHUNGSBEDINGUNGEN (AGB) 1. Vertragsabschluss Zwischen Mieter und Vermieter wird durch Vermittlung des Buchungs-Zentrum-Sylt (BZS) ein Mietvertrag abgeschlossen. Die BZS handelt nicht in eigenem Namen, sondern lediglich als Vermittler zwischen Mieter und Vermieter. Der Mieter hat also nur gegen diesen direkt Anspruch auf Vertragserfüllung. Das BZS ist damit nicht Veranstalter im Sinne des § 651a BGB. 2. Buchungsgebühren und Zahlungsbedingungen:  Pro Buchung erhebt das BZS eine Gebühr von EUR 22,50. Für eine Umbuchung werden zusätzlich EUR 10,00 berechnet. Bei Buchungsabschluss übernimmt das BZS das Inkasso im Namen und für Rechnung der jeweiligen Leistungsträger. Nach Erhalt der Buchungsbestätigung ist innerhalb von 14 Tagen eine 20%ige Anzahlung zu leisten. Der Restbetrag ist spätestens 30 Tage vor Anreise zu zahlen. 3. Stornobedingungen:  Sie können jederzeit durch Erklärung gegenüber dem BZS oder dem Vermieter von der Buchung zurücktreten. Der Rücktritt soll unter Angabe Ihrer Buchungsnummer erklärt werden. Maßgeblich ist der Eingang der Rücktrittserklärung beim BZS oder Vermieter. Wir empfehlen die Schriftform. Stornieren Sie die Buchung oder nehmen Sie die gebuchte Unterkunft nicht in Anspruch, bleibt der Anspruch des Vermieters auf Bezahlung des Reisepreises bestehen. Der Anspruch ist unabhängig vom Zeitpunkt der Stornierung und ist  laut folgender Aufstellung fällig: > bis 45 Tage vor Mietbeginn 20 % des Gesamtmietpreises > vom 44. bis 31. Tag vor Mietbeginn 60 % des Gesamtmietpreises > ab 30. Tag vor Mietbeginn sowie bei Nichterscheinen und Stornierung nach Mietbeginn 100 % des Gesamt-Mietpreises sowie eine zusätzliche Storno-Bearbeitungsgebühr einmalig: 50,00 €. Bei der Berechnung des Ersatzes sind allerdings ersparte Aufwendungen (wie z.B. Bettwäsche oder Endreinigung) zu berücksichtigen. Die Einnahmen aus anderweitiger Vermietung der Unterkunft werden gegengerechnet. Wir empfehlen unbedingt den Abschluss einer Reiserücktrittversicherung! 4. Extraleistungen Zwischen Mieter und Vermieter vereinbarte Extraleistungen, z.B. zusätzliche Wäsche oder Reinigungsservice, Telefongebühren usw. sind direkt zu verrechnen. 5. Übernahme des Mietobjektes Bei Übernahme des Mietobjektes ist zusammen mit dem Übergabeberechtigten der Bestand an Einrichtung, Wäsche, Geschirr und Hausrat zu überprüfen und auf evtl. Mängel hinzuweisen. Der Mieter ist für das Objekt und die Einrichtung verantwortlich. Er hat es pfleglich zu behandeln und verpflichtet sich, alle durch ihn oder seine Mitbewohner verursachten Schäden zu ersetzen. 6. An- und Abreise Mietbeginn am Anreisetag 16.00 Uhr, Ende der Mietdauer am Abreisetag 10.00 Uhr. 7. Personenzahl Das Mietobjekt darf nur von der in der Bestätigung angegebenen Personenzahl bewohnt werden. Kinder gelten als volle Personen, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart. 8. Haftung Das BZS haftet ausschließlich für eventuelle eigene Fehler von sich und seinen Erfüllungsgehilfen bei der Vermittlung. Für die Erbringung der gebuchten Leistung selbst und eventuelle Mängel der Leistungserbringung haftet ausschließlich der Vermieter. 9. Reklamationen Sollten Beanstandungen auftreten, sollte sich der Gast umgehend an den Vermieter wenden. Ist hier keine Einigung zu erzielen, steht Ihnen die BZS gern hilfreich zur Seite. 10. Gerichtsstand Gerichtsstand des BZS der Sylter Tagungs- und Kongressgesellschaft mbH ist Niebüll, soweit das Gesetz nicht zwingend anderes vorsieht. 11. Wirksamkeit Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so wird dadurch die Wirksamkeit des übrigen Vertrages nicht berührt. Hinweis gemäß Bundesdatenschutzgesetz: Name und Anschrift des Auftraggebers sowie alle für die Auftragsabwicklung erforderlichen Daten werden in automatisierten Dateien gespeichert.